WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
News Wenn Sie sich für unsere News interessieren, öffnen Sie diesen Bereich.Schließen

Fu Long wieder mit erweitertem Angebot

Ab 3.9. wieder ganztags geöffnet und ab 7.9. wieder mit dem beliebten Mittagsbuffet

Mit Monopoly Dresden das World Trade Center kaufen!

In der Dresden-Fassung des berühmten Brettspiels ist das WTC eine "Bahnhofskarte"

9. Dresdner WTC Immobilien-Symposium am 3. November

„Die Immobilienwirtschaft in turbulenten Zeiten: Corona-Krise, Finanzrisiken, Abschwung, Behördengängelei – Wo geht es hin?“

9. Dresdner WTC Immobilien-Symposium am 3. November

„Die Immobilienwirtschaft in turbulenten Zeiten: Corona-Krise, Finanzrisiken, Abschwung, Behördengängelei – Wo geht es hin?“

„Beim WTC Immobilien-Symposium treffen jedes Jahr hochrangige Entscheider aus der Immobilienbranche aufeinander, informieren sich über aktuelle Entwicklungen und knüpfen zahlreiche neue Geschäftskontakte, die für die Stadtentwicklung in Dresden nicht zu unterschätzende Bedeutung haben“, erklärt Jürgen Rees, Geschäftsführer der RECO Immobilien- und Verwaltungsgesellschaft mbH und Manager des World Trade Center Dresden. Das Symposium hat sich seit 2012 so zum zentralen Treffpunkt der regionalen und auch überregionalen Immobilienwirtschaft entwickelt.

WTC Immobilien-Symposium 2020 mit Prof. Tobias Just

Nach einer zunächst Corona-bedingten Absage der ursprünglich für Ende April geplanten Veranstaltung, konnte nun in Absprache mit allen Akteuren ein neuer Termin gefunden werden. Das nunmehr 9. WTC Immobiliensymposium, die Dresdner Fachtagung für die Immobilienbranche, findet wieder bei uns im Hotel Elbflorenz statt. Freuen dürfen wir uns in diesem Jahr erneut auf spannende Referenten und intensive Diskussionen. Moderiert von Robert Drechsler steht die Veranstaltung in diesem Jahr unter dem Motto:

„Die Immobilienwirtschaft in turbulenten Zeiten: Corona-Krise, Finanzrisiken, Abschwung, Behördengängelei – Wo geht es hin?“

Unser Top-Referent Prof. Tobias Just, Inhaber des Lehrstuhls für Immobilienwirtschaft in Regensburg und wissenschaftlicher Leiter der IREBS Immobilienakademie, beschäftigt sich intensiv mit der Wechselwirkung zwischen der Immobilienwirtschaft und anderen Branchen, sowie den daraus resultierenden Folgen für die Gesamtwirtschaft. Hierzu zählen gerade auch wirtschaftswissenschaftliche und wohnungswirtschaftliche Fragestellungen sowie die besondere Rolle von Immobilien innerhalb von Stadtentwicklungsprozessen. Hr. Prof Just wird sich unserem diesjährigen Thema mit dem Vortrag: „Neigt sich der Aufschwung auf den Immobilienmärkten seinem Ende zu?” nähern und dabei auf die aktuellen Einflüsse der Corona-Krise auf den Immobilienmarkt und die erhöhten Risiken der Finanzierung von Gewerbeimmobilien eingehen.

Vorab wird Stefan Luther (Private-Banker und Vermögensmanager von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden) einen vielversprechenden Vortrag mit dem Titel: „Unser Geld – zwischen Religion und Wirklichkeit?“ halten und das Thema natürlich in Bezug zur aktuellen Situation im Immobiliensektor setzen. Sie dürfen also schon jetzt gespannt sein!

Gemeinsam diskutieren möchten wir im Anschluss an diese Vorträge mit unseren Gästen im Podium. Im Fokus der Gesprächsrunde steht dann neben der aktuellen Situation, wie und ob man in Dresden noch bauen kann und welche besonderen regionalen Herausforderungen in der Region im Immobiliengeschäft bestehen.

Wir freuen uns wieder auf einen innovativen und anregenden Gedankenaustausch innerhalb der Branche.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur geladene Gäste an dieser Veranstaltung teilnehmen können. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, sprechen Sie bitte die zuständige Veranstaltungsagentur diamonds event GmbH an:

diamonds event GmbH
Ansprechpartnerin: Ulrike Exner
Telefon: +49 (0) 351 – 30 900 370
E-Mail: info@diamonds-network.de

Zurück