WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
News Wenn Sie sich für unsere News interessieren, öffnen Sie diesen Bereich.Schließen

WTC-Zukunftswerkstatt: Livestream zum Themen-Abend Gesundheit

Am Donnerstag, den 14. Oktober von 18:00 bis 19:45 Uhr

Multimediale Jubiläums-Ausstellung anlässlich 25 Jahre WTC Dresden

Mit eindrucksvoller Reise in die Historie, zu internationalen WTCs und Selfie-Station

Rückblick: WTC-Zukunftswerkstatt zum Thema E-Mobilität

Am 28.09.2021 in der Gläsernen Manufaktur Dresden

Multimediale Jubiläums-Ausstellung anlässlich 25 Jahre WTC Dresden

Die Flagge mit der 25 weht stolz auf dem Vorplatz des World Trade Centers Dresden (WTC). Das markante Gebäudeensemble mit dem spiegelverglasten, 60 Meter hohen Turm feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Coronabedingt gibt es statt einer großen Feier viele kleinere Events und Besonderheiten, die ähnlich Kalenderblättern jeden Monat etwas Neues bieten.

Am 4. Oktober wurde als neues Highlight eine multimediale Jubiläumsausstellung im Atrium des WTC eröffnet und ist nun dauerhaft zu sehen. Die Besucher erleben auf einer eindrucksvollen Reise die Geschichte und Entwicklung des Areals, die weitsichtige Vision seiner Gründer und der hier ansässigen Unternehmen. Auf dem ehemaligen Gelände eines Werks vom VEB Süßwarenfabriken "Elbflorenz", das bis 1990 noch produzierte, entstand ab 1993 das erste World Trade Center Ostdeutschlands, entworfen von den Architekten Nietz Prasch & Siegl. 1996 wurde das Center fertiggestellt und feierlich eröffnet.

Die Ausstellung zeigt die verschiedensten Facetten des Dresdner World Trade Centers. Das WTC hat sich etabliert als ein herausragender Standort in der Stadt für Innovation, IT und Digitalisierung, Business Service, Verwaltung, Netzwerk und Internationalität, Nachhaltigkeit sowie Bildung und Wissenschaft. Durch die Gastronomie und das Theater kommen auch Kunst und kulinarisches Erleben nicht zu kurz.

Zu den über 70 Mietern gehören namhafte Unternehmen wie die Comödie Dresden als Sachsens größtes Privattheater, das Vier-Sterne-Hotel Elbflorenz, die DAK, die DIU – Dresden International University, die Ostsächsische Sparkasse Dresden, das Fitnessstudio FItX und das Kundencenter der DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH. Auch die Ämter des Technischen Rathauses der Landeshauptstadt Dresden und die Wirtschaftsförderung sind hier untergebracht.

Das WTC bietet in der imposanten, glasüberdachten Halle mit der filigranen Seilspannkonstruktion des Atriumdaches Platz für Kongresse, Events, Produktpräsentationen, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Hier ist nun auch dauerhaft und 24/7 zugänglich die Ausstellung zu besichtigen.

Zur Jubiläumsausstellung gehört neben der Historie des WTCs auch ein internationaler Infobereich mit Weltkarte, auf dem die Standorte und die interessantesten WTC-Gebäude weltweit zu sehen sind. Das Netzwerk der World Trade Center Association besteht aus über 300 World Trade Centern in über 90 Ländern. Über QR-Codes, die in der Austellung überall integriert sind, kann man sich als Besucher zusätzlich kleine Informationsbeiträge und Filme auf dem Handy anzeigen lassen. So wird das Erlebnis multimedial.

Ende des Jahres kommt noch eine Tablet-Station dazu, auf dem man interaktiv ein virtuelles Modell des WTC Dresden anschauen und die Inhalte der Website abrufen kann.

Schon jetzt lädt eine Selfie-Station nicht nur junge Besucher aus nah und fern ein, vor dem Fotohintergrund des Turms Erinnerungsbilder zu machen. Wer mag, kann gleich vor Ort die Bilder mit #wtcdresden und #fromdresdenwithlove in die Welt hinausschicken und damit das Dresdner World Trade Center als modernen, vielseitigen Ort für Innovationen, Austausch und Begegnung überregional noch bekannter machen.

Zurück