WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
News Wenn Sie sich für unsere News interessieren, öffnen Sie diesen Bereich.Schließen

Riesenbaum für graue Riesen

Elefanten futtern Dresdens höchsten Weihnachtsbaum!

Comödie Dresden: Sternstunden

Ab 6. März im Programm der Comödie Dresden: Eine Komödie von Tristan Petitgirard

Weihnachten im World Trade Center Dresden

WTC erstrahlt im Lichterglanz und beglückt Mieter und Seniorenheim bei Wichtelaktion

Weihnachten im World Trade Center Dresden

WTC erstrahlt im Lichterglanz und beglückt Mieter und Seniorenheim bei Wichtelaktion

Seit dem ersten Advent erstrahlt Dresdens höchster Weihnachtsbaum vorm World Trade Center, festlicher Lichterschmuck ziert die Fassaden der Passage. Das Atrium selbst ist mit erzgebirgischem Kunsthandwerk und zahlreichen kleinen Weihnachtsbäumen geschmückt. In den beiden Wasserbecken sorgen die Spiegelungen für wunderschöne Lichteffekte. Pünktlich vorm Nikolaustag besuchten zudem der Weihnachtsmann un d sein Wichtel die Mieter des Centers sowie die Bewohner des benachbarten Seniorenheims.

Dresdens höchster Weihnachtsbaum stammt von einem Privatgrundstück in Langebrück. Dort wurde die über 25 Meter hohe Fichte gefällt und auf dem Vorplatz des WTC Dresden aufgestellt. Das erzgebirgische Kunsthandwerk im Atrium stammt aus Gahlenz und hat ebenfalls beachtliche Maße: Direkt am Eingang hinter Dresdens höchstem Weihnachtsbaum begrüßen Lichterengel, Bergmann und Nussknacker in Lebensgröße die Besucher. Dahinter dreht eine 7,5 Meter hohe und 2,5 Meter breite Pyramide gemächliche Runden. Am entgegengesetzten Ende des Centers steht ein neun Meter breiter und 4,8 Meter hoher Schwibbogen mit 70 Zentimeter hohen, oben aufgesetzten Kerzen.

Bei so viel Weihnachtsstimmung wundert es nicht, dass der Weihnachtsmann und sein Wichtel Mario Wilson dem WTC einen vorzeitigen Besuch abstatteten: Traditionell beglückt das Management des World Trade Centers die Mieter mit dem vorweihnachtlichen Besuch, bei dem der Weihnachtsmann auch die ein oder andere Süßigkeit aus seinem magischen Sack hervorzaubert. In diesem Jahr waren der Weihnachtsmann und sein Wichtel in Begleitung von Eva Thurau von der RECO Immobilien- und Verwaltungsgesellschaft mbH, die die Eigentümer des WTC Dresden vertritt. Gemeinsam besuchten sie nicht nur die Mieter, sondern auch die benachbarte Wohn- und Pflegeeinrichtung für Senioren, den Wohnpark Elsa Fenske der Cultus gGmbH. Die Bewohner wurden vom Weihnachtsmann und seinem Wichtel mit süßen Weihnachtsüberraschungen und einer magischen Show überrascht.

Pressekontakte: Eva Thurau (WTC), Tel. 0351 / 20 54 20 35; Franziska Märtig (meeco Communication Services), Tel. 0174 / 96 19 740

Zurück