WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
News Wenn Sie sich für unsere News interessieren, öffnen Sie diesen Bereich.Schließen

WTC-Zukunftswerkstatt: Livestream zum Themen-Abend Gesundheit

Am Donnerstag, den 14. Oktober von 18:00 bis 19:45 Uhr

Multimediale Jubiläums-Ausstellung anlässlich 25 Jahre WTC Dresden

Mit eindrucksvoller Reise in die Historie, zu internationalen WTCs und Selfie-Station

Rückblick: WTC-Zukunftswerkstatt zum Thema E-Mobilität

Am 28.09.2021 in der Gläsernen Manufaktur Dresden

WTC-Zukunftswerkstatt: Livestream zum Themen-Abend Gesundheit

Am Donnerstag, den 14. Oktober von 18:00 bis 19:45 Uhr

Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums des World Trade Centers Dresden organisieren wir die Veranstaltungsreihe »WTC-Zukunftswerkstatt«, wozu wir gern einladen. Wir freuen uns darauf, unsere Gäste hier im WTC Dresden Conference Center begrüßen zu dürfen.

Christine Enenkel, Leiterin Landesvertretung Sachsen DAK: »Ist der Trend zum Homeoffice gesundheitsförderlich?«

Christine Enenkel ist zentrale Ansprechpartnerin für Politik, Presse und Vertragspartner der DAK Sachsen. Sie stellt die aktuellen Erhebungen der DAK zur den Auswirkungen des Homeoffice auf den Krankenstand vor. Die Beschäftigten in Sachsen haben nach Berechnungen der Krankenkasse DAK im ersten Halbjahr dieses Jahres seltener krankheitsbedingt im Job gefehlt. Home-Office, Lockdown und verstärkte Hygienemaßnahmen haben sich positiv auf den Krankenstand ausgewirkt.

Jeannette Küchenmeister, Psychotherapeutische Heilpraktikerin und Referentin: »Wie bleibe ich trotz Stress gesund?«

Jeder kennt vorrübergehenden Stress, z.B. vor einer Prüfung, bei einem beruflichen Projekt oder einer Trennung. Und dann gibt es den Stress, der lange anhält, den wir nicht mehr kompensieren können. Dieser chronische Stress macht auf Dauer krank. Körper und Geist können sich nicht mehr erholen. Stress kann negative Emotionen, wie Angst und Depressionen in uns auslösen. Diese wiederum schwächen unser Immunsystem und Krankheiten entstehen. Jeannette Küchenmeister, Coach und Entspannungstherapeutin zeigt Wege aus der Dauerstress-Falle auf.

Evelyn Kühne, ihr Weg von der Krebserkrankung mit chronischem Erschöpfungssyndrom zur Autorin

Evelyn Kühne begann, nachdem sie eine Krebserkrankung überstanden hatte, sich ihren Traum vom Schreiben, zunächst als Krankheitsbewältigung zu erfüllen und lässt sich dabei nicht von ihrem chronischem Erschöpfungssyndrom ausbremsen. Inzwischen veröffentlichte sie sehr erfolgreich zahlreiche Romane und Krimis. Sie ist mit ihrer Geschichte vielfach in den Medien vertreten gewesen und wird die Gesprächsrunde als Betroffene und „Mutmacherin“ bereichern.

Video-Mitschnitt

Zurück