WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
News Wenn Sie sich für unsere News interessieren, öffnen Sie diesen Bereich.Schließen

Frohes Fest und guten Rutsch!

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2020!

Weihnachten im World Trade Center Dresden

WTC erstrahlt im Lichterglanz und beglückt Mieter und Seniorenheim bei Wichtelaktion

Ausstellung zum studentischen Ideenwettbewerb "Alter Leipziger Bahnhof" eröffnet im WTC Dresden

Noch bis 16. Januar 2020 können Sie die Arbeiten bestaunen und kommentieren

E-Auto-Stromtankstelle

Betrieb wird in Kürze beginnen

Die Ladestation wird gerade gebaut. Die Inbetriebnahme ist in Kürze geplant. Wir informieren dann darüber.

Innovative Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge im WTC mit EVgrate

Lage & Anfahrt

Die Ladestation befindet sich in der 1. Ebene der Tiefgarage im WTC Dresden am Ausgang des Atriums (nahe Rolltreppe & Parkscheinautomat). Wie Sie die Tiefgarage erreichen und zu welchen Konditionen Sie die Parkplätze nutzen können, erfahren Sie hier.

Technische Daten

Die Ladestation unterstützt DC (CCS, Chademo) mit 50 kW sowie AC (Typ-2) mit 22 kW.

  • Verfügbarkeit: 24 h
  • Hilfe bei Störungen: telefonisch unter 0800 - 032 00 20 

Zugangsmöglichkeiten:

DREWAG-Ladesäulen bieten verschiedene Bezahlmöglichkeiten:

  • Für das e-Charging benötigen Sie ein Smartphone. Nach einer einmaligen Registrierung navigieren Sie sich durch das Menü, starten via Handy den Ladevorgang und bezahlen mit dem ausgewählten Verfahren (zum Beispiel Kreditkarte oder Lastschriftverfahren).
  • Beim eRoaming benötigen Sie die Ladekarte eines Elektromobilitätsproviders.
  • Mehr Informationen, die Konditionen und weitere Ladesäulen in Dresden und Umgebung finden Sie unter: www.stromticket.de

Innovation

Das World Trade Center ermöglicht den Fahrern von E-Fahrzeugen ein komfortables Aufladen der Batterien an, das in den regulären Tagesablauf integriert werden kann. Während Termine vor Ort wahrgenommen werden, wird der Akku mit bis zu 50 kW aufgeladen.

Zudem bieten wir erstmals die Möglichkeit, einen Ladepunkt vorab zu reservieren. Vereinbaren Sie einen Termin bei einem Unternehmen bzw. einer Einrichtung im WTC und reservieren Sie Ihren Ladepunkt. Zum Termin laden Sie während dieser Zeit Ihr E-Fahrzeug auf. Die entsprechenden Unternehmen bzw. Einrichtungen, die diesen Service anbieten, werden schrittweise erweitert.

Sie haben nicht reserviert? Sofern nicht alle Ladepunkte in der Zeit ausgebucht sind, steht Ihnen die Ladestation ebenfalls zur Verfügung.

Beteiligte Unternehmen

RECO Immobilien- und Verwaltungsgesellschaft mbH

Die „RECO“ ist unter anderem mit dem Real Estate Management des WTC Dresden betraut. Das Unternehmen unterstützt innovative Konzepte für einen nachhaltigen sowie erfolgreichen Betrieb des führenden Dresdner Wirtschafts- und Wissenschaftsstandortes WTC Dresden.

EcoG

Das Startup EcoG wurde 2017 gegründet und durchlief das Volkswagen Inkubator-Programm in der Gläsernen Manufaktur Dresden. Dort wurde die technische Umsetzung der hier realisierten Lösung entwickelt. Das Unternehmen besitzt weitere Büros in München, Detroit (USA) und Oslo (Norwegen). Mit dem eigenen Betriebssystem für Schnelllader realisiert EcoG das sogenannte Android für die Ladestationen. Die Lösung ist für den Nutzer die einfache Integration des Ladevorgangs in den Alltag, für den Unternehmer die flexible und kostengünstige Integration in eigene Geschäftsprozesse.

DREWAG

Die DREWAG bringt die Elektromobilität ins Rollen: Denn die DREWAG errichtet seit vielen Jahren Ladetechnik in Dresden - im privaten und öffentlichen Raum. Allein 25 Ladesäulen (rund 90 Ladepunkte) betreibt inzwischen die DREWAG verteilt im Stadtgebiet von Dresden. Mittlerweile gibt es technische Lösungen, die zum Beispiel auf dem Smartphone anzeigen, welche Ladestation gerade frei ist und wo Sie am günstigsten auftanken können – so etwa das StromTicket von DREWAG.

Landeshauptstadt Dresden

Die Landeshauptstadt Dresden, Amt für Wirtschaftsförderung, unterstützt innovative Projekte von Unternehmen, Forschungseinrichtungen und weiterer Institutionen. Das Ziel besteht darin, neue innovative Lösungen auch für Themen und Herausforderungen mit städtischer Relevanz zu realisieren.